MOTOR-SPORT-CLUB AALEN-REICHENBACH e.V.

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins,

Aktuelle Info:

Das Clubhaus ist am Freitag, 27. Mai ab 19.00 Uhr geöffnet

Ausblick:

das Young-/Oldtimertreffen wirft seine Schatten voraus.

Am 10. Juli 2022 werden wir nach langer Pause wieder die Tore öffnen.

Beginn: 10.00 Uhr auf dem Neuhof (bei Aalen-Reichenbach) im Garten von Hugo Starz

Weitere Info:

Sigi Reichelt sreichelt111@aol.com oder 07366 5587

Sportleiter Paul Seckler paulseckler@web.de oder 0172 4631549

Euer MSC

Mitglied im

VFV

Anstehende Veranstaltungen

MOTOR-SPORT-CLUB AALEN-REICHENBACH e.V.

Die Sportfahrer des MSC Aalen-Reichenbach e.V. unterstützen den Körperbehindertenverein Ostwürttemberg e.V.

Wie im Vorjahr beschlossen die Sportfahrer des MSC die Zuwendung des Vereins, die Anerkennung für Ihr motorsportliches Engagement am Ende des Jahres, einer sozialen Einrichtung zu spenden. Der Körperbehindertenverein Ostwürttemberg wurde 1973 mit dem Ziel der Förderung und Betreuung spastisch gelähmter und anderer körperbehinderter Kinder und Jugendlichen gegründet. Am Anfang standen der Erfahrungsaustausch und die gegenseitige Hilfe im Vordergrund. 1975 wird im „Rosengarten“ der Kindergartenbetrieb aufgenommen und 1987 der Verein offiziell eingetragen. Mittlerweile besteht er aus ca. 170 Mitgliedern die sich sehr stark für die Menschen mit Behinderungen engagieren. Zum einen für eine bessere Akzeptanz und Einbindung, zum anderen als Beispiel für eine bessere Barrierefreiheit im täglichen Leben.
Uns ist oft nicht bewusst welche Schwierigkeiten dort bestehen, deswegen braucht es diese Menschen die darauf hinweisen und nicht locker lassen bis es geändert wird. Alles geschieht vollständig ehrenamtlich, was in unserer Zeit nicht selbstverständlich ist.

„Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann.“   (Zitat Richard v. Weizäcker)

Die Summe wurde durch persönliche Spenden aufgestockt, so konnte Sportleiter Paul Seckler den Betrag von 550 € übergeben.
Marion Zimmermann und Josef Schmitt vom Körperbehindertenverein nahmen die Spende dankbar entgegen, diese soll in die Finanzierung einer Familienfreizeit einfließen.

Nähere Informationen finden Sie unter:  „www.koerperbehindertenverein-ow.de“